Christa Maria Buß



email

DieGesegneten@gmx.de

 

Internet

Gilgamesch Verlag 

 

Bunte-Hunde

 

Facebook

 

 

 

 

 


Persönliches

Christa Maria Buß hat 2010 mit dem Schreiben begonnen und ist Mitglied in zwei  Schreibgruppen, die ihre Heimat in der Kreativen Schreibwerkstatt bei Susanne Wetzel, Offenburg, haben. Dort fing das Schreiben an. 

 

Christa Maria Buß wohnt in Südbaden und hat von ihrem Schreibtisch aus den Blick auf Reben und Wälder. Und natürlich in andere, phantastische Welten.

 Sie sagt von sich:

„Ich schreibe und erzähle. Und es wird nicht mehr aufhören.“

 

 

Künstlerischer Werdegang

Seither sind viele Kurzgeschichten, Gedichte und Erzählungen entstanden, wovon einige auf ihrer Webseite  Gilgamesch-Verlag  – Der Anfang aller Geschichten, nachzulesen sind. In diesen Kurzgeschichten geht es Querbeet durch alle Genre der Schreibkunst. 

 

Für die Kurzgeschichte Namenlos wurde ihr beim Schreibwettbewerb des Metatronverlages, Österreich, 2015 ein Sonderpreis verliehen. 

 

Veröffentlichungen

  • 2015 Veröffentlichung des Fantasy Romans „Die Anthologie der Gesegneten – Rouven Hardlicht – Blau“ (erschien zunächst als eBook, seit März 2016 auch als Taschenbuch.)
  • 2018 Die Anthologie der Gesegneten - Kaleb Nachtfar - Grün

Andere Welten

 

Die epische Saga über die Magie-Gesegneten aus Hardland, die bereits zwei Bände umfasst - Rouven Hardlicht – Blau und Kaaleb Nachtfar – Grün – gehört dem Genre High Fantasy an. Eine Fortsetzung ist in Bearbeitung.

 

Die Bücher wurden im Eigenverlag produziert und sind direkt bei der Autorin signiert oder mit Widmung erhältlich.

 

 

 




Veröffentlichungen


Signiert oder mit Widmung direkt von der Autorin erhältlich.