Das Autorennetzwerk Ortenau

Autoren & Liedermacher aus der Ortenau und dem Elsass


Dr. Karin Jäckel, Begründerin des Netzwerks (©Michael Bode)
Dr. Karin Jäckel, Begründerin des Netzwerks (©Michael Bode)

Das "Autorennetzwerk Ortenau/Elsass" wurde im Oktober 2013 von Wortkunst schaffenden Autorinnen, Autoren, Liedermacherinnen und Liedermachern, die in der Ortenau und dem grenznahen Elsass leben, gegründet und wird seitdem von der Oberkircher Autorin, Kunsthistorikerin und Journalistin Dr. Karin Jäckel geleitet. Das "Autorennetzwerk Ortenau/Elsass" führt regionale Schriftsteller/Autoren sowie Liedermacher beiderlei Geschlechts und jeden Alters zusammen, um die Individuen in ihrer schriftstellerischen Kunst zu stärken. Gemeinsames Ziel ist es, die regionale Wortkunst in Prosa und Lyrik grenzüberschreitend zu fördern, sie vor Publikum zu präsentieren und als feste, wertgeschätzte Größe in der Kulturlandschaft der Ortenau und des Elsass zu etablieren.

 

Wir bieten in Ortenau und Elsass Gruppen-Lesungen und Musik aus eigener Feder. Man kann uns zu Veranstaltungen buchen. Darüber hinaus laden wir zum Leserabe-Schreibwettbewerb ein. Mehr darüber auf dieser Webseite.


Der "Leserabe" ist das Wiederkennungssymbol des "Autorennetzwerk Ortenau/Elsass".
Raimund Müller, Autor und Wetterfahnenmacher, hat ihn geschaffen und dankenswerterweise dem "Autorennetzwerk Ortenau" als Logo geschenkt.


Mitmachen!

Die Gründungsväter und -mütter des Autorennetzwerks bei der Gründungsversammlung
Die Gründungsväter und -mütter des Autorennetzwerks bei der Gründungsversammlung

Wer bei uns mitmachen möchte, kann sich hier auf dieser Seite bei uns bewerben. Veröffentlichung mindestens eines eigenen Buches. Dieses muss der Bewerbung zur Lektüre beigefügt werden. Über die Aufnahme entscheidet das Autorennetzwerk.
Aufnahmebedingung für Liedermacher/innen:
Auftrittsnachweise und/oder Tonträger.

 

Gerne jetzt hier bewerben!